Adventfenster der Feuerwehr Leopoldsdorf/M.

Am 8. Dezember wurde das von der Freiwilligen Feuerwehr Leopoldsdorf im Marchfelde dekorierte Adventfenster beleuchtet. Im Zuge dessen veranstaltete die Feuerwehr heuer erstmals einen musikalischen Event mit „A Blues Band und a Engerl“ und den „Shaftons“.

Das stimmstarke Engerl bei diesem Auftritt war Petra Lesny, Mutter des zweijährigen Sebastian, der gerade tapfer gegen den Krebs kämpft .

Petra merkte an: „Als betroffene Mama habe ich in den letzten Monaten sehr viele Angebote der Kinderkrebshilfe persönlich kennengelernt. Der Externe Onkologische Pflegedienst, die Musik- und Kunsttherapie, die Wagenkarten zum Parken vor der St. Anna Tagesklinik, die KindergärtnerInnen und das Elterncafé erleichtern den Therapiealltag für Kinder und Eltern ungemein. Es war wirklich schön auf diese Weise auch etwas zurück geben zu können.“

Für die Mitglieder der FF Leopoldsdorf im Marchfelde ist es bereits das zweite Mal, dass für diesen karitativen Zweck gesammelt wurde. Die zahlreichen Besucher wurden von den Feuerwehrmitgliedern mit Punsch, Glühwein und Gulaschsuppe verwöhnt und auch die Weihnachtsbäckerei von Sieglinde Mikulcik fand großen Anklang.

Überwältigende 2.100,- Euro wurden an unsere Kollegin, Barbara Bezovich, übergeben. Ein herzliches Dankeschön an Siegfried Nemeth, Harald Hrabal und Thomas Mikulcik vom Feuerwehrkommando, an die Musiker und alle Besucherinnen und Besucher für die großzügige Unterstützung!

Das könnte Sie auch interessieren

Kinder von Traisen unterstützen krebskranke Kinder und Jugendliche
jetzt lesen
Kindergarten HANA sammelt Spenden für krebskranke Kids
jetzt lesen
Fasching am Wasser hilft krebskranken Kids
jetzt lesen