Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“

👉 Achtung eine Durchsage für alle Klassik- bzw. Klavierfans! 🎹🎼
Prof. DDr. Kurt Vinzenz, einer der weltweit führenden Gesichts- und Kieferchirurgen sowie leidenschaftlicher Klavierspieler, gibt gemeinsam mit seinen hochkarätigen Gästen Daria Kovaleva, Eduard und Johannes Kutrowatz ein Klavierkonzert für den guten Zweck!  

👉 14. Juni 2022 

👉 18 Uhr  

👉 Billrothhaus Wien (Frankgasse 8, 1090 Wien)  

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt unserem Verein und unseren Projekten zugute. 🤩👏 

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei Univ.-Prof. DDr. Kurt Vinzenz für sein großes Engagement! Durch die Einnahmen können unsere Services, wie der externe onkologische Dienst (EOP) oder der mobile psychologische Dienst (MPD) weiter finanziert und realisiert werden.  

Gewidmet wird das Konzert Prof. Dr. Mimis Cohen – ein sehr guter Freund von Prof. DDr. Vinzenz und ehem. Vorstand der Klinik für plastische Chirurgie der UIC Chicago – anlässlich seines 75. Geburtstags! Freut euch auf musikalische Highlights von Beethoven, Johann Sebastian Bach, Franz Liszt uvm. Wir hoffen, ihr seid dabei! 🥳 

Kartenreservierung und -verkauf (Ticketpreis EUR 25,-):
Büro der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD (Kinderspitalgasse 7, 1090 Wien)
Öffnungszeiten: Montag – Freitag, jeweils 8.00 – 13.00 Uhr
📞: +43 1 408 50 90 / 📧: office@kinderkrebshilfe.wien  

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Illmitzer Glühwein bringt 800 Euro für krebskranke Kids
jetzt lesen

Illmitzer Glühwein bringt 800 Euro für krebskranke Kids

Vergangenen Samstag stellte Josef Michlitz, Eigentümer und Koch des beliebten Bartholomäusstüberl am Illmitzer Hauptplatz, den Platz vor seinem Restaurant für eine Charity Spendenaktion zur Verfügung.

Bei frischer Luft, köstlichem Glühwein (gespendet vom Weingut Günter Gangl) und heißem Winterapfel ließen zahlreiche Besucherinnen und Besucher die Woche ausklingen. Unter Einhaltung der strengen Coronaregeln war der Glühweinstand gut besucht und so wurden an nur einem Tag großartige 800 Euro für krebskranke Kinder und Jugendliche eingenommen.

Wir freuen uns sehr über diesen tollen Spendenerfolg und sagen von Herzen DANKE an Josef Michlits für den Platz, an Günter Gangl für den Glühwein sowie Gerhard Haider und Harald Rihl für die Unterstützung!

Bild: vor dem Restaurant Bartholomäusstüberl: Mag. Eva Morent von der Kinderkrebshilfe, Gerhard Haider und Harald Rihl
Ist möglicherweise ein Bild von 3 Personen und außen

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen

Aus Liebe zum Holz und zu krebskranken Kindern

Kein anderes Material ist so vielfältig und lebendig wie Holz.

Deshalb verarbeiten Siegfried Amerstorf, Josef Mileder und Alois Hamedinger dieses wertvolle Naturprodukt seit vielen Jahren zu Christbäumen, Krippen oder Laternen.

Die wunderschönen Einzelstücke aus Holz sind mit viel Liebe gemacht und erfüllen jeden Raum mit Glanz.

Wer damit Freude schenken möchte, kann die tollen Holzstücke im Rahmen unseres Weihnachtsmarktes, von 24. November bis 26. November, kaufen oder uns eine E-Mail an office@kinderkrebshilfe.wien senden.

Der gesamte Erlös kommt krebskranken Kindern und Jugendlichen zu Gute.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Siegfried Amerstorf, Josef Mileder und Familie Hamedinger für die großartigen Holzarbeiten und die tolle Unterstützung!

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen

Gedenkfeier der Station 9 der AKH Kinderklinik

Jedes Jahr findet in der Kapelle des Albert Schweizer Hauses eine Gedenkfeier für all jene Kinder statt, die in der AKH Kinderklinik tapfer gegen den Krebs gekämpft haben und ihren Lieben über den Regenbogen voraus gegangen sind.

Auch dieses Jahr organisierte das Psychosoziale Team der Station 9, Neuroonkologie, eine sehr würdevolle Feier, die trotz all der Trauer, den Familien Hoffnung und Kraft schenkte.

Wir bedanken uns bei den MitarbeiterInnen der Station 9 für die wunderschöne Feier mit süßen Köstlichkeiten und bei Sybille Zettl, die seit Jahren die Elterngesprächsrunden im AKH führt und Gebäck und Sandwiches von Anker zur Verfügung gestellt hat.

In Gedanken sind wir bei den lieben Seelen und ihren Familien.

„Du konntest nicht bleiben, aber meine Liebe zu dir bleibt immer. Ich trage dich in meinem Herzen und spüre, dass du da bist. „

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen

Anker für krebskranke Kinder – Jahrelanges und treues Engagement

DANKE für jahrelanges und treues Engagement!

Familie Zettl, Franchisenehmer der Anker-Filiale in Schwechat, spendet seit vielen Jahren wertvolle Sachspenden in Form von Brot und Gebäck, köstlichen Mehlspeisen, Ankergutscheinen und finanziellen Unterstützungen an die Kinder-Krebshilfe.

Zum Beispiel beim letzten Benefiz-Jazzkonzert im September richtete unsere Kollegin Sybille Zettl das hervorragende Buffet mit knusprigen Käse- und Speckstangerln, würzigen Pizzabrezen und duftenden Krapfen vom Anker, aus.

Zusätzlich spendete Familie Zettl den Hauptpreis der Tombola dieser Veranstaltung – einen gut gefüllten Geschenkskorb!

VIELEN HERZLICHEN DANK für diesen großzügigen und wertvollen Einsatz von ANKER und FAMILE ZETTL!

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen

SchülerInnen mischen mit – 72 Stunden ohne Kompromimss

„WIR MISCHEN MIT“ lautete das Motto der Schülerinnen und Schüler der 3HSD aus der HLW 19 Straßergasse, die im Rahmen des Projekts „72 Stunden ohne Kompromiss“ Sachspenden für krebskranke Kinder gesammelt haben.

Einen ganzen Tag konnte man die Jugendlichen in Gänserndorf und auf der Mariahilfer Straße fleißig sammeln sehen. In der HLW19 und in Schönkirchen-Reyersdorf wurden außerdem Spendenboxen für die gute Sache aufgestellt.

Auch die Kinderfreunde Auerstahl stellten Sachspenden zur Verfügung und im Zentrum der Theologiestudierenden wurde ein Raum zu Verfügung gestellt, wo die gesammelten Sachen sortiert und von der Lebenshilfe Matzen eingepackt wurden.

Vor kurzem übergaben Ivona Bitunjac, Laura Klaric, Elena Zauninger Abigail Olusegun, Ayse Mert, Cecile Drahozal, Jociely Mota Mota, Kate Guillermo, Elvira Jakupovic und Nicole Schlösser sowie Frau Professor Biela die wunderschönen Sachspenden an unsere Geschäftsführerin Karin Benedik.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei den SchülerInnen der HLW19 sowie den Unternehmen:
• Spielwaren Kröll
• Bezirksapotheke Gänserndorf
• Spiel & Modellbau Walter Gröbl
• Ordination Dr. Eineder & Dr.Böchzelt
• Trafik Gänserndorf
• Buchhandlung Linke
• Prokopp Gänserndorf
• Femosa
• McDonalds
• Kinderfreunde Auerstahl
• Lebenshilfe Matzen
• C&A
und zahlreichen PrivatspenderInnen für die großzügige Unterstützung!

Wir sind überwältigt!

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen

In Gedenken an Edi Roschmann

Es sind die traurigen Momente im Leben, die uns zeigen, wie wertvoll Zeit ist. Besonders, wenn man einen Menschen verloren hat, wünscht man sich nichts sehnlicher, als die Zeit mit ihm zurück.

Für Edi Roschmann, der im August im Kreise seiner großen Familie 70. Geburtstag feierte, war es leider Zeit über den Regenbogen zu gehen. Dort, wohin bereits sein Sohn Simon und seine Enkelin Maria voraus gegangen sind.

Und obwohl Edis Familie Zeit zum Trauern braucht, denkt sie an all jene, die gerade tapfer gegen den Krebs kämpfen und spendet betroffenen Familien Trost und Hoffnung.

Im Rahmen der Verabschiedung von Edi verzichteten Familie und Freunde auf Blumen und spendeten stattdessen für krebskranke Kinder und Jugendliche.

Stolze 6.025 Euro wurden insgesamt gesammelt. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich und sind in Gedanken bei Edis Familie, allen voran seiner Tochter Mini Müllner, die uns, gemeinsam mit Familie und Freunden, seit fast 20 Jahren großzügig unterstützt.

Edis Frau hat uns einen sehr berührenden Brief geschrieben, den wir gerne mit Euch teilen.
Lieber Edi, Danke für alles! Du bleibst unvergessen!

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen

FIT FOR THE BEAT FITNESSCONVENTION

Mitte September fand die „FIT FOR THE BEAT FITNESSCONVENTION“ zu Gunsten krebskranker Kinder im Stadtsaal Korneuburg statt.

7 Top Trainer und zahlreiche TeilnehmerInnen hatten mit 10 verschiedenen Groupfitnesskonzepten einen tollen Tag und schwitzten gemeinsam für den guten Zweck.

Der Erlös von stolzen 1.100 Euro kommt krebskranken Kindern und ihren Familien zu Gute.

Wir sind überwältigt und bedanken uns sehr herzlich bei Rene Taumberger und seinem Team für die großartige Unterstützung.
Danke auch an ALLE, die so fleißig mitgemacht und gespendet haben!
Bild: Organisator Rene Taumberger mit unserer Geschäftsführerin Karin Benedik

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen

JAZZmed – the healing force – spielte für krebskranke Kinder auf

Beim Konzert von JAZZmed, das heuer zum dritten Mal im Festsaal der Klinik Landstraße, ehemals Rudolfstiftung, statt fand, erlebten Ende September zahlreiche Gäste einen unvergesslichen Abend.
 
Als Gruppe JAZZmed – The healing force – spielen fünf Ärzte Thomas Pfleger, Stefan Pelzl, Robert Schönherr, Wolfgang Schuller und Werner Mras für unterschiedliche Projekte und Hilfsorganisationen. Auch für krebskranke Kinder und Jugendliche.
 
Ihr Repertoire aus R’n’B, Latin, Jazz, Pop und Funk, auch selbst Komponiertes – genau die richtige „Dosis Smoothness“ zum Entspannen, begeisterte das Publikum. Als Special Guests waren heuer Sängerin Stefanie Pitsch mit dabei.
 
Nach dem Konzert wurde von der Firma Anker ein köstliches Buffet zur Verfügung gestellt und exzellente burgenländische Weine ausgeschenkt sowie attraktive Tombola Gewinne von L’Oreal, Haus des Meeres, Anker, Prater Luftburg, Ströck und viele weitere Sachspenden verlost.
 
Dank der großartigen Unterstützung der MusikerInnen, der vielen freiwilligen HelferInnen und der tollen Tombolaeinnahmen wurde ein Spendenerlös von sagenhaften 4.037,- Euro erzielt.
 
Wir bedanken uns sehr herzlich bei JAZZmed & friends für das tolle Konzert und das Engagement sowie bei der Klinik Landtstraße, die uns wieder den stilvollen Festsaal zur Verfügung gestellt hat.
 
Ein großes Dankeschön an alle Sachspender, an das Weingut Salzl und Familie Marin sowie an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer, die uns mit Tat und Zeit unterstützt haben.
 
Wir sind überwältigt!!

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen

Mit unserem Kalender 2022 doppelt Freude schenken

Er ist wieder da!! Unser beliebter Kalender kann wieder zu Gunsten krebskranker Kinder gekauft und verschenkt werden.

Kinder und Jugendliche, die gegen den Krebs kämpfen, haben ihre Ängste, Emotionen und Wünsche auf Papier gebracht und damit dieses einzigartige Kunstwerk geschaffen.

Dieser Kalender sieht nicht nur wunderschön aus – er hilft auch krebskranke Kinder und ihre Familien zu unterstützen!

Kosten pro Stück: 7 Euro plus Porto

Bestellungen einfach per Email an office@kinderkrebshilfe.wien senden oder direkt bei uns im Büro vorbei schauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen