JAZZmed Benefizkonzert

JAZZmed – The healing force und special guests spielten am 16. November 2018 ein Benefizkonzert der Extraklasse zu Gunsten krebkranker Kinder und Jugendlicher.

Im Festsaal der Rudolfstiftung kamen rund 150 Gäste auf ihre musikalischen Kosten.

Der Reinerlös von großartigen 3.680 Euro kommt der Kinder-Krebs-Hilfe Wien, NÖ und Burgenland zu Gute!

Die Gruppe JAZZmed, das sind Thomas Pfleger an der Gitarre, Stefan Pelzl am Saxophon, Wolfgang Schuller am Bass und Christian Rabitsch am Schlagzeug, wurde 2006 gegründet und spielt regelmäßig Benefizkonzerte für unterschiedliche Projekte und Hilfsorganisationen. Die Musiker verbindet nicht nur eine große Leidenschaft für Jazz, sie alle sind hauptberuflich als Ärzte tätig. Ihre schwungvollen und melodischen Eigenkompositionen orientieren sich an Funk, Latin-Jazz und afrikanischen Stilelementen.

Als Special Guests waren Sängerin Alexandra Schenk, Sänger und Keyboarder Otto Lechner und Toni Burger an der Violine mit dabei.

Neben der einzigartigen musikalischen Darbietung durften sich die Gäste auch über attraktive Tobmola Gewinne von L’Oreal, Augarten Porzellan, Miss Lillys Hats, dem Steirerplatzl, Wiesmayer Wild, Patrick Haiden Fotografie, Familie Bögl freuen . An dieser Stelle dürfen wir uns bei allen Sponsoren für die großzügige Unterstützung bedanken .

Ein herzliches Dankeschön auch an Vöslauer, Autoklinik Müller, Trans Gourmet, Familie Zettl, an die Brüder Benni und Matthias Jesenberger und ihre Eltern sowie an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer!

Unser größter Dank geht an Thomas Pfleger, Stefan Pelzl, Wolfgang Schuller, Christian Rabitsch, Otto Lechner, Toni Burger und Alexandra Schenk für die großartige Darbietung und Unterstützung!  Danke auch an Prim. Univ.-Prof. Dr. Milan Minkov, der uns den Festsaal der Rudolfstiftung gratis zur Verfügung gestellt hat.  

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen