Hilfe für Zuhause

Jede Stunde und jeder Tag, die ein krebskrankes Kind zu Hause, im gewohnten Umfeld verbringen kann, ist ein wichtiger und positiver Beitrag, um ihm auf dem Genesungsweg Kraft und Zuversicht zu schenken. Die Hausbesuche unserer mobilen Betreuungsteams machen dies möglich.

Externer Onkologischer Pflegedienst

Der Externe Onkologische Pflegedienst (EOP) erspart Betroffenen den täglichen Weg ins Krankenhaus und betreut sie zu Hause. Diplomierte Kinder-KrankenpflegerInnen wechseln Verbände, nehmen Blut ab, lindern Schmerzen und sind für die Kinder und ihre Familien da, wenn die Belastung übermächtig scheint. Die MitarbeiterInnen des EOP verfügen über eine spezielle Palliativ-Ausbildung, die – neben Fortbildungen, Supervisionen, Telefon- und Fahrtkosten – von der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD finanziert wird.

mit einer kleinen spende
viel verändern!
Ihre Spende
ist steuerlich
absetzbar
20€
100€
Wir sind begeistert! Jeder Beitrag hilft uns auch im Jahr 2019 unsere Angebote für Betroffene und deren Familien fortzusetzen.

Externer Onkologischer Psycholog. Dienst

Durch den Externen Onkologischen Psychologischen Dienst (EOPD) wird die psychologische Betreuung der betroffenen Familien entscheidend verbessert. Bei diesem in Österreich einzigartigen Projekt stehen speziell ausgebildete PsychologInnen den Kindern, ihren Eltern und Geschwistern während und nach den Therapien zur Seite. Der EOPD wird auf den onkologischen Abteilungen im St. Anna Kinderspital sowie in der Kinderklinik und der pädiatrischen Neuroonkologie des AKH angeboten.