Strassensammlung der Schulen: 74.000 Euro Spenden für krebskranke Kinder

Wie schon in den vergangenen Jahren, tummelten sich auch 2018 wieder 3.000 engagierte Schülerinnen und Schüler auf den Straßen von Wien, NÖ und Burgenland um Spenden für krebskranke Kinder und Jugendliche zu sammeln. Und das Ergebnis kann sich sehn lassen! An nur zwei Tagen wurden 74.000 Euro eingenommen (knapp 33.000 Euro davon in Wien, 28.000 Euro in Niederösterreich und 13.000 Euro im Burgenland) .

Mit dem erzielten Betrag wird der „externe onkologische Pflegedienst“ – kurz EOP – unterstützt, in dessen Rahmen professionelle Pflegekräfte krebskranke Kinder direkt in den eigenen vier Wänden betreuen.

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern herzlich für ihren Einsatz und ihr Engagement! Die Straßensammlung zählt für uns zu den wichtigsten Eckpfeilern im Spendenjahr und ohne die tatkräftige Unterstützung der jungen, freiwilligen Helferinnen und Helfer wäre die Durchführung vieler Projekte gar nicht möglich .

DANKE!

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen