Wo der Krebs Urlaub macht!

Eine Woche lang konnten auch heuer wieder Familien aus Wien, NÖ und dem Burgenland Urlaub vom Krebs machen!
Der Kärntner Hotelier Max Pokorny, Chef vom Seehof in Maria Wörth, hatte vor knapp 10 Jahren die Idee, Familien mit krebskranken Kindern einen gratis Urlaub zu ermöglichen.
Weitere Pensionen und Hotels in der Region Maria Wörth und Reifnitz schlossen sich dieser guten Sache an. Auch die Gemeinde und der Tourismusverband Maria Wörth tragen jedes Jahr einen Teil zu den großartigen Erholungswochen bei.

Die Kinder blühen in dieser einen Woche richtig auf und genießen das Zusammensein mit ihren Eltern und Geschwistern sehr. Auch heuer wurden die Familien unter anderem zum Eis-Schlemmen und anderen Aktivitäten eingeladen. Dabei konnten sich die Kinder von den Strapazen des langen Spitalsaufenthalts erholen und wieder Kraft für die Zukunft schöpfen.

Ein besonderes Dankeschön geht an:
Initiator Max Pokorny und das gesamte Team des Seehofs in Maria Wörth;
Markus Perdacher Bürgermeister der Gemeinde, der den Kindern persönlich die „Wörtherseewundertüte“ überreichte;
Claudia Bleier Tourismusleitung Maria Wörth – Reifnitz – Dellach – Sekirn und das gesamte Team;
Hotel-Pension Jutta – Maria Wörth;
Hotel Seewirt – Maria Wörth;
Seenixe – Reifnitz;
Villa Rada – Reifnitz;
Strandhotel Sille/Fam.Bozenhart;
Apartmenthaus Seehof /Frau Pokorny;
Hotel Rosman

Ein herzliches Dankeschön auch an ALLE anderen UnterstützerInnen, die diese tolle Urlaubswoche jedes Jahr ermöglichen. DANKE!

Fotos: (c) Claudia Bleier

Das könnte Sie auch interessieren

Betroffene helfen Betroffenen
jetzt lesen
SchülerInnen sammeln für krebskranke Kids
jetzt lesen
Must have für krebskranke Kids
jetzt lesen