Highway to Charity von den Edelreisern

Die Edelreiser – eine Gruppe fantastischer Musikerinnen und Musiker gaben im September, gemeinsam mit den Tresternschwestern, Karin Pferscher und den Kamptal Krainern wieder ein Konzert zu Gunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher.

In der Gartenbauschule Langenlois erlebten die Besucherinnen und Besucher eine beschwingte Veranstaltung. Man spürte und hörte die große Freunde an der Musik wie Swing, Wiener Liedern und jede Menge Schlagern.

Mit einer Polka als „Highway to Charity“ eröffneten die Edelreiser diesen Abend – und wiesen in den folgenden drei Stunden immer wieder darauf hin: „Wir wollen Ihre Herzen öffnen mit unserer Musik – und wir wollen Ihre Geldbörsen öffnen . Denn hier wird heute für eine gute Sache gesammelt!“ Und für diese gute Sache fand erstmals bei einem solchen Edelreiser-Konzert auch eine Verlosung statt. Insgesamt wurden 15 Preise, darunter ein Gemälde des bekannten Wachaumalers Erich Giese aus Weißenkirchen, verlost.

Das Publikum war begeistert und spendete großzügig für unsere Onko-Kids . Insgesamt wurden sensationelle 3.033 Euro an unsere Kollegin, Eva Morent, übergeben .

Wir sind überwältigt und senden ein riesengroßes Dankeschön an die Edelreiser, alle Musikerinnen und Musiker sowie an ALLE, die so fleißig gespendet haben.

Exel Schweighofer, Herbert Schubert, Wolfgang Almstädter, Eva Morent von der Kinder-Krebshilfe, Christiane Buchecker, Guido Rossbory, Hannes Rauscher und Werner Nikisch (von links). Foto: Chris Leneis

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen