In Gedenken an Franz Grandl

In Gedenken an Franz Grandl, der vor kurzem verstarb, baten seine Frau Regina und sein Sohn Dominique die Trauergäste, auf Blumenspenden beim Begräbnis zu verzichten und den Betrag für krebskranke Kinder und Jugendliche zu spenden.

Betroffenen zu helfen ist der Familie ein besonderes Anliegen, denn Dominique hatte vor vielen Jahren – als Kind – selbst Krebs und wurde im St . Anna Kinderspital erfolgreich behandelt .

Stolze 1.730 Euro wurden gesammelt und an unsere Geschäftsführerin, Karin Benedik, übergeben.

Wir sagen von Herzen DANKE für diese großartige Unterstützung und sprechen der Familie unser aufrichtiges Beileid aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild (v.l.n.r.): Stefanie (Schwiegertochter von Franz Grandl), Dominique und Regina Grandl, Karin Benedik

Das könnte Sie auch interessieren

Klavier-Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“ brachte Spende von EUR 4.472 ein
jetzt lesen
Benefizkonzert im Weingut Salzl
jetzt lesen
Benefizkonzert der „Internationalen Freunde Franz Liszts“
jetzt lesen