Jazzmed-Konzert für krebskranke Kids

Beim Konzert von JAZZmed, das bereits zum zweiten Mal im Festsaal der Rudolfstiftung statt fand, erlebten Anfang November mehr als 100 Gäste selbstkomponierten Funk und Latinjazz mit afrikanischen Stilelementen.

Die Gruppe JAZZmed, das sind Thomas Pfleger an der Gitarre, Stefan Pelzl am Saxophon, Wolfgang Schuller am Bass und Christian Rabitsch am Schlagzeug, wurde 2006 gegründet und spielt regelmäßig Benefizkonzerte für unterschiedliche Projekte und Hilfsorganisationen. Die Musiker verbindet nicht nur eine große Leidenschaft für Jazz, sie alle sind hauptberuflich als Ärzte tätig
.
Als Special Guests waren heuer Steffi Pitsch und Norbert Heger mit dabei.

Nach dem Konzert wurden attraktive Tobmola Gewinne von Firma Lobmayer, L’Oreal, Patrick Haiden Fotografie und vielen anderen Sachspendern verlost .

Dank der großartigen Unterstützung der MusikerInnen, der Sachspender und vielen freiwilligen HelferInnen wurde ein Spendenerlös von sagenhaften 4.860,- Euro erzielt.

Projekte wie die Mobilen Krankenschwestern und Psyschologinnen oder das Nachhilfeprojekt „Lernblitz“ können damit finanziert werden.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei JAZZmed & friends für das tolle Konzert und das Engagement sowie bei der Rudolfstiftung, die uns wieder den stilvollen Festsaal zur Verfügung gestellt hat.

Ein großes Dankeschön an alle Sachspender wie L’Oreal, Firma Lobmayer, Patrick Haiden Fotografie, Bäckerei SZHIN, an die burgenländischen Winzer für die exzellenten Weine, Familie Zettl/Ankerfiliale Schwechat, an Benni fürs Popcorn und natürlich an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer, die uns mit Tat und Zeit unterstützt haben.

Wir sind überwältigt!!

 

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen