Equotherapie ist ein Sprachrohr der Gefühle

Geburtstagfeiern mit Freunden ist zur Zeit nicht möglich- aber mit ein bisschen Kreativität lässt sich der Geburtstag mit in die Pferdetherapie packen und wird zu einem besonderen Erlebnis.

Menschen und Pferde sind soziale Lebewesen, wir brauchen einander und wir brauchen körperliche Nähe. In Corona Zeiten ist eine innige Berührung oder eine Umarmung die Ausnahme. Das Projekt Lichtblickhof, das wir finanziell unterstützen, ermöglicht krebskranken Kindern und ihren Geschwistern unbeschwerte Stunden der Geborgenheit im Rahmen einer Therapie mit Pferden.

Die sogenannte Equotherapie ist eine speziell entwickelte Form der Therapie mit Pferden für Kinder und Jugendliche in der die körpersprachliche Kommunikation und Beziehung im Zentrum der Entwicklung und Förderung steht. Unaussprechliches kann durch die Tiere einen Ausdruck finden. Die großen, starken, tierischen Freunde können als „Brückenbauer“ gesehen werden, die Kindern helfen Gefühle und traumatisierende Ereignisse zu transportieren, sodass die TherapeutInnen diese in der Begegnung mit dem Tier auffangen und gemeinsam mit dem Kind in eine verständliche Form bringen können.

Pferde wirken als „Sprachrohr für Gefühle“ und haben keine social-distancing-Vorschriften zu befolgen. Den Kindern tut es gut mit ihren vierbeinigen, starken Kumpels Zeit zu verbringen und ihre Nähe und Wärme zu spüren.
Abgesehen von der wunderschönen Freundschaft, stärkt das Füttern und Versorgen des Pferdes auch die Selbstkompetenz der Kinder und das Gefühl, etwas für andere tun zu können.

Dorothea Haas und das e.motion-Lichtblickhof Team wünschen allen, die gerade tapfer gegen ihre Krankheit kämpfen, dass sie die Ausdauer finden, diese besondere Zeit so gut es geht zu überstehen und schicken uns allen eine sanfte Brise Pferde-Kraft!

Nähere Infos zum Projekt findet ihr hier: www.lichtblickhof.at und www.kinderkrebshilfe.wien

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Barbier mit Herz spendet mit toller Aktion Hoffnung und Mut
jetzt lesen
Prost Mortem Krimi Dinner für krebskranke Kids
jetzt lesen
Stoffunikate für krebskranke Kids
jetzt lesen