Lilly und ihre Freunde: Ein kleines Buch für starke Kids

Heute wollen wir euch auf ein besonderes Kinderbuch aufmerksam machen. Lest hier die Zeilen der jungen Autorin:

Mein Name ist Olivia Thorpe und ich bin im Rollstuhl. Ich habe eine schwere Zerebral Parese und kann daher auch nicht sprechen. Ich lebe aber selbstbestimmt mit Persönlicher Assistenz rund um die Uhr.

Ich habe dieses kleine Büchlein (im Pixiformat) gestaltet, um Kindern im Kindergarten einen Einblick in das Leben eines jungen Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu geben. Die Idee und der Text stammen von mir.

Robert Kniefacz, ein Freund von mir, hat, ganz nach meinen Wünschen, die Zeichnungen beigesteuert. Robert ist Architekt (in Pension) und zeichnet sehr gut.

Als Kleinkind besuchte ich den Kindergarten in der Endergasse 1, im 12. Bezirk. Ich war in einer Integrationsgruppe und habe viele schöne Erinnerungen daran. In meiner Gruppe gab es auch einen an Krebs erkrankten Buben und in der Unterstufe hatte ich eine Mitschülerin mit einem bösartigen Gehirntumor. Das brachte mich darauf, den Erlös meines kleinen Büchleins der Kinderkrebshilfe zu spenden.

Die Druckerei Walla hat mich beim Entstehen des Büchleins sehr unterstützt. Sie hat den Druck übernommen, ohne dafür auch nur einen Cent zu verlangen. Ich habe nicht vor, für mich einen finanziellen Gewinn zu machen und möchte das Buch nun um 7 Euro pro Stück verkaufen und den gesamten Erlös für krebskranke Kinder und Jugendliche spenden.

Wer mich dabei unterstützen möchte, kann das Buch im Büro der Kinder-Krebs-Hilfe unter office@kinderkrebshilfe.wien bestellen. Kosten: 7 Euro plus Porto

Ich freue mich über zahlreiche Bestellungen und auf eine tolle Spendensumme!

Das könnte Sie auch interessieren

15. Februar ist Internationaler Kinderkrebstag
jetzt lesen
Kraft und Sonnenschein für dunkle Stunden
jetzt lesen
Virtueller Adventkalender bringt mehr als 3.000 Euro für krebskranke Kinder und ihre Familien
jetzt lesen