SchülerInnen mischen mit – 72 Stunden ohne Kompromimss

„WIR MISCHEN MIT“ lautete das Motto der Schülerinnen und Schüler der 3HSD aus der HLW 19 Straßergasse, die im Rahmen des Projekts „72 Stunden ohne Kompromiss“ Sachspenden für krebskranke Kinder gesammelt haben.

Einen ganzen Tag konnte man die Jugendlichen in Gänserndorf und auf der Mariahilfer Straße fleißig sammeln sehen. In der HLW19 und in Schönkirchen-Reyersdorf wurden außerdem Spendenboxen für die gute Sache aufgestellt.

Auch die Kinderfreunde Auerstahl stellten Sachspenden zur Verfügung und im Zentrum der Theologiestudierenden wurde ein Raum zu Verfügung gestellt, wo die gesammelten Sachen sortiert und von der Lebenshilfe Matzen eingepackt wurden.

Vor kurzem übergaben Ivona Bitunjac, Laura Klaric, Elena Zauninger Abigail Olusegun, Ayse Mert, Cecile Drahozal, Jociely Mota Mota, Kate Guillermo, Elvira Jakupovic und Nicole Schlösser sowie Frau Professor Biela die wunderschönen Sachspenden an unsere Geschäftsführerin Karin Benedik.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei den SchülerInnen der HLW19 sowie den Unternehmen:
• Spielwaren Kröll
• Bezirksapotheke Gänserndorf
• Spiel & Modellbau Walter Gröbl
• Ordination Dr. Eineder & Dr.Böchzelt
• Trafik Gänserndorf
• Buchhandlung Linke
• Prokopp Gänserndorf
• Femosa
• McDonalds
• Kinderfreunde Auerstahl
• Lebenshilfe Matzen
• C&A
und zahlreichen PrivatspenderInnen für die großzügige Unterstützung!

Wir sind überwältigt!

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen