Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD

Nach einer coronabedingten Pause ist es endlich wieder soweit: Die Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD lädt vom 23. bis 25. November 2022 zum traditionellen Weihnachtsmarkt in die eigenen Räumlichkeiten ein, um jenen Kindern und Jugendlichen zu helfen, die aufgrund einer Krebserkrankung dringend Hilfe benötigen. ❤️

 

„Wir sind sehr froh, dass wir heuer wieder unseren Weihnachtsmarkt umsetzen können. Auch nach 35 Jahren sind wir nicht müde und wollen gemeinsam gestärkt nach vorne blicken und dort helfen, wo es dringend notwendig ist. Vielen Dank an unser gesamtes Team und alle freiwilligen Helferinnen und Helfer, die uns bei der Durchführung des Weihnachtsmarktes tatkräftig unterstützen“, so Karin Benedik, Geschäftsführerin Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD.

 

Die Besucher:innen erwartet eine bunte Auswahl an Hand- und Bastelarbeiten, schönen Adventgestecken und -kränzen, handbemalter Keramik, weihnachtlichen Dekoartikeln und traditionellen Keksen. ✨🎄 Mit den Spenden an die Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD werden unterschiedliche Projekte, wie beispielsweise die beiden wichtigen Services EOP (externer onkologischer Pflegedienst) und MPD (mobiler psychologischer Dienst), Kunsttherapien, das Nachhilfeprojekt „Lernblitz“ sowie zusätzliche Therapien finanziert.

 

Die wichtigen Informationen auf einen Blick:

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD

Wann:

  • Mittwoch, 23. November 2022 von 13 bis 17 Uhr
  • Donnerstag, 24. November 2022 von 9 bis 17 Uhr
  • Freitag, 25. November 2022 von 9 bis 17 Uhr

Wo: Büro der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD, Kinderspitalgasse 7, 1090 Wien

Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD zugute.

Das könnte Sie auch interessieren

Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen
„Lachen für die gute Sache“!
jetzt lesen

Kreativ für die gute Sache!

Schon seit vielen Jahren ist es Romana Holzer ein besonderes Anliegen krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien zu unterstützen. Ihre Leidenschaft Nähen nutzt sie daher für den guten Zweck und produziert wunderschöne Decken und Pölster sowie Zirbenkissen für unseren Weihnachtsmarkt. Ebenso entwirft sie spezielle Baby- und Kinderdecken, die direkt an erkrankte Kinder und Jugendliche im St. Anna Kinderspital oder in der Kinderklinik im AKH verschenkt werden. 😍

 

Wir sind überwältigt und bedanken uns herzlich bei Romana für die langjährige Unterstützung und ihr Engagement. 🙏

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen
„Lachen für die gute Sache“!
jetzt lesen

Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher

Punsch- und Glühweinduft liegt in der Luft und die zahlreichen Adventmärkte in ganz Österreich stehen quasi vor der Tür. ✨🎄 Auch die Post-Modellsportbahn veranstaltet in diesem Jahr wieder ihre traditionellen Weihnachtsveranstaltung und unterstützt mit den Einnahmen die Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD.

 

Das Weihnachtsevent findet am 17. und 18. Dezember zwischen 10 bis 16 Uhr im Postamt in der Althanstraße 10 (1. Stock) im 9. Bezirk statt. Eine Auswahl an Modellbahnzubehör, Fahrzeugen mit verschiedenen Waggons sowie Militärfahrzeugen stehen für die Besucher:innen bereit. Für das leibliche Wohl wird ebenso gesorgt!

 

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt den krebskranken Kindern und ihren Familien zugute. ❤️ „Veranstaltungen wie diese stellen jedes Jahr eine wichtige Einnahmequelle für unseren Verein da. Vielen Dank im Namen des gesamten Teams für die große Unterstützung.“ [Karin Benedik, Geschäftsführerin der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD]

Achtung: Die Veranstaltung findet unter Vorbehalt statt, sofern es keine allgemeine Maskenpflicht gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
„Lachen für die gute Sache“!
jetzt lesen

Spendenübergabe der Nöchlinger Theatergruppe“ Nöchling – Stadl“ an die Kinder-Krebshilfe

Und wieder sind wir überwältigt und sagen DANKE! 🙏

Danke an die an die Theatergruppe Nöchling, die die Erlöse von insgesamt 9 Aufführungen ihres Theaterstücks „Die unheilige Wallfahrt“ an unseren Verein gespendet hat. Eine stolze Endsumme von EUR 14.000,- wurde von Regisseur Thomas Leonhardsberger sowie den Schauspieler:innen der Theatergruppe Nöchling an uns übergeben.

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden für ihren Einsatz, der tollen schauspielerischen Leistung und natürlich allen Besucher:innen und Spender:innen für die Unterstützung. 😍

 

Dank dieser Spenden können wir auch weiterhin kranken Kinder und Jugendlichen im Kampf gegen zur Seite stehen. ❤️

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen

Benefizkonzert in Illmitz zu Gunsten der Kinder-Krebshilfe

Das gelungene Benefizkonzert mit 3 Bands im Weingut Salzl Seewinkelhof bot ein Repertoire aus Austropop, Jazz, Latin, Pop, Rock und vieles mehr. Eva Morent von der Kinder-Krebshilfe begrüßte alle Gäste und Martin Salzl moderierte den musikalischen Abend.

Das Weingut Salzl spendete regionale, exzellente Weinspezialitäten für die Benefizveranstaltung. Die Weinfans kamen ebenso auf Ihre Rechnung wie die Musikfans. Die Stimmung war trotz Windböen großartig, genau die richtige Dosis Smoothness begeisterte das Publikum – es war ein Erlebnis für Gaumen und Seele!

Gute Musik – guter Wein – guter Zweck  – diese Kombination konnte nur großartig funktionieren!

Die erfolgreiche Veranstaltung spielte den großartigen Spendenerlös von 12.300,- € für die Kinder-Krebshilfe ein.

Ein großes Dankeschön an Christoph Salzl, Walter Salzl, Gabi und Josef Salzl  und an die gesamte Familie Salzl für die Organisation, die erlesene Weinspende und für das zur Verfügung Stellen des wunderschönen Weingutes in Illmitz! Danke an Gerhard Haider für die Unterstützung an der Kassa und allen helfenden Händen, besonders auch Danke an die zahlreichen Besucherinnen und Besucher!

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen

Die Reise über den Regenbogen

Krebs hat viele Gesichter! Niemand weiß das besser als die Menschen, die gerade tapfer gegen diese Krankheit kämpfen. Mal gibt es Tage an denen es dir schlecht geht und du schon fast die Hoffnung aufgeben willst. Dann gibt es wieder Tage, die voller Mut und Energie sind. Ein ständiges Auf und Ab.

Und so unterschiedlich wie die Krankheit verläuft, so verschieden sind auch die Betroffenen selbst . Eines haben sie aber gemeinsam: sie alle wollen leben und kämpfen gegen den Krebs.

Um auf das Thema Krebs bei Kindern aufmerksam zu machen und Bewusstsein zu schaffen, haben wir einen Kreativwettbewerb ins Leben gerufen . Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren hatten dabei die Möglichkeit mit Geschichten und Zeichnungen ihren ganz persönlichen Beitrag zu leisten und krebskranke Kinder zu unterstützen. Die schönsten Bilder und Geschichten wurden für das Bilderbuch „Die Reise über den Regenbogen“ ausgewählt. Das ideale Geschenk für einen guten Zweck! Denn der Spendenerlös von 9 Euro pro Buch kommt zur Gänze krebskranken Kindern und ihren Familien zu Gute.

Das Buch ist bei uns im Büro und unter office@kinderkrebshilfe.wien erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen

Selbst auf dem steilsten Weg kann die Hoffnung Wurzeln schlagen…

Nach Marias Tod mussten wir uns irgendwie beschäftigen, um nicht verrückt zu werden. Edith, meine Schwester, kam auf die Idee Steine mit Herzerl zu bemalen und den Leuten mit in den Urlaub zu geben, damit die „Maria-Steine“ auf der ganzen Welt verteilt werden
. Maria liebte Herzerl. Wir wurden beim Malen immer kreativer und haben begonnen, die Steine gegen freie Spenden zu verkaufen.

2004 bot uns die Gemeinde eine Hütte für den Weihnachtsmarkt an. Familie und Freunde halfen uns beim Basteln oder schenkten uns Sachen, die wir dann verkaufen konnten. 

Seit einigen Jahren mache ich auch die Damenspende für die FF-Oberwaltersdorf und die FF-Schönau im Namen der Kinder-Krebs-Hilfe. Außerdem bekommt Maria jedes Jahr zum Geburtstag und zu Weihnachten Geldgeschenke. So haben wir es im Laufe von 14 Jahren auf einen Spendenbetrag von rund 80.000,- Euro gebracht, die der Kinder Krebs Hilfe Elterninitiative zu Gute kommen.

 Wenn man so einen Verlust nicht selbst erlebt hat, ist es bestimmt schwer zu verstehen, dass der Schmerz nach so vielen Jahren immer noch da ist und ich weiß, dass er mich bis zu meinem Lebensende begleiten wird und das ist auch gut so. Ich werde mein Kind immer vermissen, egal wie viele Kinder ich noch habe und wie viele Jahre auch noch vergehen werden. Es ist das Einzige, was ich für Maria tun kann – sie unvergessen zu machen und ihr so ein Denkmal zu setzen. Und wie man sieht gelingt es mir! 

Ich möchte gerne meiner Schwester danken, ohne die ich diese Zeit wahrscheinlich nicht überstanden hätte. Sie ist die Taufpatin von Maria und war während der Erkrankung und danach immer für uns da . Sie war mir die beste Stütze und Trauerbegleiterin! Ich werde auch von so vielen anderen Menschen unterstützt, obwohl schon einige Zeit vergangen ist und manche Maria gar nicht gekannt haben. All diesen Menschen möchte ich von Herzen danken.

Maria Müllner verlor 2003 ihren langen Kampf gegen den Krebs – sie war erst 10 Jahre alt. Seitdem engagiert sich Maria’s Mutter, Beatrice „Mini“ Müllner, unermüdlich für die Kinder-Krebs-Hilfe Elterninitiative und unterstützt damit betroffene Familien in der schwersten Zeit ihres Lebens.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen

Clinic Nannys – Mary Poppins im Krankenhaus

Wenn die Diagnose Krebs das Kinderleben erschüttert und sich plötzlich der Familienalltag nur mehr um die Krankheit dreht, dann kann eine Clinic Nanny unterstützen und frischen Wind in den schwierigen Tagesablauf bringen. Das Projekt „Clinic Nannys“ wurde 2003 von der Kinder-Krebs-Hilfe Elterninitiative ins Leben gerufen und wird seitdem von den Familien gerne in Anspruch genommen.

„Das könnte ich nicht!“, diesen Satz hören Clinic Nannys sehr oft, wenn sie von ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit sprechen. Denn eine Clinic Nanny hat viele Aufgaben und Funktionen im Leben von krebskranken Kindern und Jugendlichen. Jede Nanny betreut ein Kind im Krankenhaus und auf Wunsch auch zu Hause. Als Begleiterin und Unterstützerin verbringt sie regelmäßig Zeit mit ihrem Schützling und nimmt den Familien so manche Sorgen ab, indem sie Freiräume schafft und sie beim Zeitmanagement unterstützt . Denn auf Grund ihres geschwächten Immunsystems dürfen die PatientInnen oft keinen Besuch von Freunden empfangen, was den Alltag der gesamten Familie auf den Kopf stellt.

Durch die junge und unbeschwerte Clinic Nanny fühlen sich die kranken Kinder und Jugendlichen, in dieser schweren Zeit sozial weniger isoliert. Mit ihr haben sie eine Bezugsperson an ihrer Seite, die regelmäßig zu Besuch kommt und auf sie als Person, nicht als Patient, eingeht – und das trägt wesentlich zur Genesung bei.

10 Clinic Nannys sind ehrenamtlich im Einsatz

Derzeit sind 10 Clinic Nannys ehrenamtlich an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde am AKH Wien und im St. Anna Kinderspital tätig. Einmal pro Woche wird, je nach Alter des Kindes, gespielt, die Entwicklung gefördert und gemeinsam ein paar unbeschwerte Stunden verbracht. Die Aufgabe der Clinic Nannys ist keine Kinderbetreuung im klassischen Sinn, sondern eine individuelle Beschäftigung, die auf die Bedürfnisse der Kinder und der gesamten Familie eingeht, denn Clinic Nannys sollen auch Eltern und Geschwisterkinder entlasten.

Neben der notwendigen Erfahrung durch ein Studium der Psychologie, Medizin oder Bildungswissenschaften sind Freude an der Tätigkeit, Offenheit und Herzlichkeit die wichtigsten Grundvoraussetzungen für diesen Job. Wer als Clinic Nanny in Frage kommt, wird nach mehreren Bewerbungsrunden entschieden, denn die Anforderungen an die ehrenamtlichen Studentinnen und Studenten sind, auf Grund der besonderen Umstände, hoch.

Eine Balance zwischen Nähe und Distanz

Die Familien zu entlasten, mit den Kindern regelmäßig zu arbeiten und sie in dieser schwierigen Lebensphase zu begleiten ist eine große Herausforderung, die von den Studentinnen und Studenten als Bereicherung und wertvolle Lebenserfahrung gesehen wird. „Es sind die schönen und lustigen Momente, die in Erinnerung bleiben . Dabei die Balance zwischen Nähe und Distanz zu halten ist nicht immer leicht“, weiß Teresa, die seit bald drei Jahren krebskranke Kinder und Jugendliche im AKH betreut.

„Clinic Nanny zu sein, bedeutet jeden Tag etwas Neues zu lernen, auch über sich selbst, und den Kindern und Jugendlichen die Zeit der Erkrankung so schön, wie möglich zu gestalten."

Clinic Nannys leisten großartige Arbeit

Um die emotionalen Herausforderungen gut meistern zu können, brauchen auch Clinic Nannys kontinuierliche Betreuung und seelische Unterstützung. Regelmäßig finden daher Fortbildungen, Supervisionsstunden und Gespräche mit dem psychosozialen Team statt. So können die Clinic Nannys weiterhin großartige Arbeit leisten und, ähnlich wie Mary Poppins, mit einer Tasche voller Motivation, Engagement, Herzlichkeit und Freude, krebskranke Kinder verzaubern und Familien entlasten.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen

Wiener Traditionsbäckerei unterstützt krebskranke Kinder

Eine ganz besondere Aktion hat sich die im 23. Wiener Gemeindebezirk ansässige Bäckerei Szihn einfallen lassen: Ab sofort gibt es in allen sieben Filialen der Traditionsbäckerei ein Weckerl mit Szihn zu kaufen, aus dessen jeweiligem Erlös der beachtliche Anteil von 10 Cent pro Stück an die Kinder-Krebshilfe Wien-NÖ-BGLD gespendet werden. Dabei handelt es sich um die Kürbiskernwurzel aus Natursauerteig, echtem steirischen Kernöl und knackigen Kürbiskernen. Die Aktion läuft vorerst für ein Jahr.

„Es ist uns – gerade in der Zeit vor Weihnachten – ein besonderes Anliegen, jenen zu helfen, mit denen es das Schicksal nicht ganz so gut gemeint hat . Mit der Aktion möchten wir ein bisschen etwas zurückgeben und auch unseren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit bieten, mit ihrem Einkauf etwas Gutes zu tun und krebskranke Kinder und Jugendliche zu unterstützen“, so Stefan Szihn, Bäcker- und Konditormeister und Eigentümer der Bäckerei Szihn.

Mit dem Spendenerlös aus den verkauften Kürbiskernwurzeln können unterschiedliche Projekte der Kinder-Krebshilfe Wien-NÖ-BGLD unterstützt werden, wie beispielsweise die beiden wichtigen Services EOP (externer onkologischer Pflegedienst) und EOPD (externer onkologischer psychologischer Dienst), die Clinic Nannys oder das Nachhilfeprojekt „Lernblitz“
. Das Weckerl mit Szihn ist wirklich großartig – nicht nur, weil es einen guten Zweck unterstützt, sondern auch, weil es mit sehr viel Liebe und Handwerkskunst hergestellt wird. Dafür wollen wir uns sehr herzlich bei Stefan Szihn und seinem Team bedanken. Sie helfen uns dabei, unsere Arbeit auch im nächsten Jahr fortzusetzen und krebskranken Kindern und Jugendlichen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt der Kinder-Krebshilfe WIEN-NÖ-BGLD
jetzt lesen
Kreativ für die gute Sache!
jetzt lesen
Weihnachtsevent der Post-Modellsportbahn am 17. und 18. Dezember zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher
jetzt lesen